slider

Nicht nur die schöne Marianne!

Dienstag, 25. Februar 2020, 19:30 UHR

Der VSA: Verlag und das andere Eimsbüttel

Vortrag von Gerd Siebecke



Der VSA: Verlag ist eigentlich in St. Georg zu Hause. Aber 1984 erschien im Verlag das Buch „… nicht nur die schöne Marianne“ von Helmuth Warnke (1908–2003), das im Untertitel „Das andere Eimsbüttel“ heißt. Geburtshelfer war die Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel. Das Ausrufezeichen im Veranstaltungsitel verweist darauf, dass weitere Bücher in Kooperation mit der Geschichtswerkstatt Eimsbüttel folgen sollten.

 

Darüber wird Gerd Siebecke berichten, der von Beginn an Mitglied des VSA: Teams war und es noch immer ist. Er blickt nicht nur zurück auf 47 Jahre Verlagsarbeit – auf die Anfänge in Westberlin und die Rolle der Sozialistischen Studiengruppen, sondern auch nach vorn, denn noch immer produziert der VSA: Verlag linke Bücher für Aufklärung und Aktion.

 

Die Großmutter von Helmuth Warnke in der Terrasse, die den Hellkamp mit der Schwenckestraße verband.
Umschlagabbildung des Warnke-Buchs.
Foto: VSA: Verlag

Gerd Siebecke ist Team-Mitglied des VSA: Verlags Hamburg sowie Redakteur des Publikationsprojekts www.sozialismus.de und gehört dem Wissenschaftlichen Beirat von Attac an.

Eintritt: freiSpenden erbeten